Skip to main content

URBEEN

Ein Bienenfeld an der Ludwigstraße

Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten liegt in doppelt prominenter Lage an der Ludwigstraße und am Finanzgarten. Der Haupteingang an der Ludwigstraße weist jedoch wenig auf die wahre Bestimmung des Gebäudes hin. Das Ministerium möchte daher seinen Seiteneingang aufwerten und seinen „Vorgarten“ an der Galeriestraße einer temporären Nutzung zuführen.

Im Sommer 2018 gestalteten Studierende der Technischen Universität München diesen Vorgarten als urbane Landwirtschaft „en miniature“. Umgesetzt wurde dabei der im Wintersemester 2017/18 entwickelte Entwurf „URBEEN“, der nach einer Juryauswahl im Studienprojekte Garten für eine Königin weiterentwickelt worden war.

Die temporäre Installation setzt sich aus einem Feld linearer Pflanzkästen und einer Totholzskulptur als überdimensionales Wildbienenhotel zusammen. Dimensionen und Farbwirkung erinnern an landwirtschaftliche Feldstrukturen. Im Frühsommer erblühte das Bienenfeld mit Phacelia, Kornblume, Rittersporn, Glockenblume, Salbei und Skabiosen blau, im Laufe des Sommers übernahm gelb blühender Topinambur die Farbgebung. Im Herbst konnten Topinamburknollen geerntet und verkostet werden. Über das Jahr hinweg begleiteten Studierende das Bienenfeld in mehreren Aktionen, unter anderem durch Bespielungen während der Hoffeste des Ministeriums.

 

Projektdaten

Ort: Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Ludwigstraße 2, 80539 München
Entwurf: Studierende am Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und öffentlicher Raum, TUM, Wintersemester 2017/18
Realisierung: Studierende am Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und öffentlicher Raum, TUM, Sommersemester 2018
Konstruktionsdauer: 7 Tage, April 2018
Standzeit: Mai 2018 – heute
Kunde/Bauherr: Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Förderung: Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Kooperationspartner: Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, CampusBienen, Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG)
Projekt- und Bauleitung: Dipl.-Ing. Felix Lüdicke, M.Sc. Johann-Christian Hannemann, Dipl.-Ing. Felix Metzler

 

Mitwirkende

Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und öffentlicher Raum, TUM, Prof. Dipl.-Ing. Regine Keller; Betreuung: Dipl.-Ing. Felix Lüdicke, M.Sc. Johann-Christian Hannemann, Dipl.-Ing. Felix Metzler, M.A. cand. Martin Rehm (Wissenschaftliche Hilfskraft); Studierende (Entwurf): Lisa Adelmann, Lukas Bachmann, Annette Dehlinger Pieritz, Rebekka Eibl, Verena Frenzen, Paulina Grotz, Anne Heinkelmann, Sebastian Hezinger, Myriam Künzel, Thorge Mattuschka, Sophie Mätz, Nives Mrljic, Elena Schwarz, Martin Smeets, Rafaek Stutz, Julia Treichel, Tizian Weigl; Studierende (Bauworkshop): Lukas Bachmann, Lena Bonengel, Lisa Dittrich, Alina Eckl, Verena Frenzen, Clivia Gröber, Miriam Häring, Sebastian Hezinger, Franziska Jung, Alina Kersten, Regina Klinger, Theresia Krimmer, Sophia Lederhofer, Jan Rosciszewski, Martin Smeets, Laura Stoib, Rafael Stutz, Sarah Tagsold, Marcel Thielitz, Julia Treichel, Marie Waller, Anne-Claude Zuang; Studierende (Bespielung): Lukas Bachmann, Lena Bonengel, Annalena Dietel, Lisa Dittrich, Alina Eckl, Clivia Gröber, Thomas Großmann, Paulina Grotz, Alina Kersten, Regina Klinger, Theresia Krimmer, Sophia Lederhofer, Ines Mrljic, Nives Mrljic, Martin Smeets, Franziska Springer, Laura Stoib, Sebastian Stöger, Sarah Tagsold, Marcel Thielitz, Marie Waller

Werkstatt: Bernhard M. Schöner, Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und industrielle Landschaft, TUM, Prof. Dr. sc. ETH Zürich Udo Weilacher

Projektbetreuung seitens des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten: Franz Paulus, Dr. Bettina Rother und Christoph Nagel

Fachliche Beratung Pflanzenverwendung: Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG), Stefan Berg, Kornelia Marzini und Jürgen Eppel

Fachliche Beratung Bienen: CampusBienen, Valerie Kantelberg und Maximilian Seitz

Unterstützung mit Material und Tatkraft: Bauhof Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt, TUM; Fachgebiet Obstbau, TUM; Weihenstephaner Gärten

 

Publikation

Zum Projekt erschien das Buch URBEEN – Ein Bienenfeld an der Ludwigstraße in deutscher Sprache im Verlag der Fakultät für Architektur, TUM, 2018. Es ist für 5 € am Lehrstuhl erhältlich.
ISBN 978-3-941370-92-0

Bei Interesse schreiben Sie uns bitte eine E-mail oder besuchen Sie uns am Lehrstuhl in Freising. Ein Blick ins Buch/Volltextzugriff ist auf mediaTUM möglich: https://mediatum.ub.tum.de/?id=1463480

 

Ausstellung

URBEEN — Ein Bienenfeld an der Ludwigstraße als gebauter Denkanstoß
Veranstaltungssaal, Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Ludwigstraße 2, 80539 München
05. – 12.12.2018