Skip to main content

Im studio1zu1 realisieren Mitarbeiter*innen des Lehrstuhls für Landschaftsarchitektur und öffentlichen Raum (Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Regine Keller) an der Technischen Universität München gemeinsam mit Studierenden permanente und temporäre Entwürfe und räumliche Experimente im Maßstab eins zu eins.

Das studio1zu1 ist Lehrformat und Forschungsprojekt zugleich: in Form von Reallaboren wird untersucht, wie handwerkliches und künstlerisches Forschen und Entwerfen im öffentlichen Raum in der Lehre etabliert und wissenschaftlich weiterbearbeitet werden können.

Eingeordnet im Forschungsfeld Intervention und Partizipation, werden Wege erprobt, inwiefern sich die künstlerischen Arbeitsformen Installation und Performance als Mittel innovativer Planungsverfahren und (Bürger-) Beteiligungsformate einsetzen lassen, um architektonische und soziale Wandlungsprozesse im öffentlichen Raum anzustoßen.